EFT Migräne und Kopfschmerzen-sanfte Technik

EFT Migräne und Kopfschmerzen-sanfte Technik

Migräne und wiederkehrende Kopfschmerzen sind leidvolle Lebensbegleiter. In dieser entschleunigten Sequenz gehe ich auf eine Vielzahl von möglichen Auslösern des Schmerzes ein.

Um möglichst sanft in das Thema zu gehen, klopfen wir hier die Punkte nicht, sondern stimulieren sie. D.h., Sie können die Sequenz auch bei akuten Kopfschmerzen verwenden. Viel Erfolg und gutes Gelingen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

6 Antworten

  1. Guten Tag

    Kann ich EFT auch zur Vorbeugung von Migräne anwenden?

    Lg Nora

    1. Hallo Nora, habe überlegen müssen, normalerweise nimmt man im EFT das, das gerade da ist.
      In der Sequenz sind allerdings auch Gedankenmuster und Überzeugungen, die ja nicht nur
      während eines Migräneanfalls in dir sind. Probiere es aus und mache eigene Erfahrungen,
      EFT gibt uns eine Freiheit und damit Handlungsspielraum. LG Bettina

  2. Liebe Bettina, auch ich muss immer wieder feststellen, wie gut mir die unterschiedlichen EFT-SEQUENZEN tun. Dafür nochmal einen, meinen herzlichsten Dank. Denn auch die Art, wie Du das sagst und erklärst, hat was ausgesprochen beruhigendes. In diesem Sinne, danke für diese wundervolle und wertvolle Arbeit. Liebe Grüße Dolores

    1. Danke liebe Dolores, es tut gut, die eigenen Gefühle auszusprechen. Im Alltag fehlt oft die Möglichkeit dafür. Im EFT ist die Benennung der Gefühle und Empfindungen entscheidend für ein gutes Ergebnis. Klopfe weiter, Dolores, du kannst nur profitieren! Und vielen Dank für deine Zeilen. LG Bettina

  3. Liebe Frau Baumann,
    ich nutze die Klopftechnik, mit Hilfe Ihrer Videos, schon länger.
    Und es tut mir sehr gut. Dafür woltte ich Ihnen Danke sagen. Sie haben eine ganz angenehme, unaufdringliche Art.
    Das Kopfschmerzideo finde ich besonders schön.
    Ich bleibe Ihnen treu. 😊
    Liebe Grüße von Gabi

    1. Liebe Gabi, es freut mich, dass ich Ihre Begleitung sein darf! Dass Sie meine „Art“ als angenehm empfinden, weil wir können nur von Menschen nehmen, die wir als angenehm wahrnehmen. Danke für Ihre Zeilen und viel Freude mit der Arbeit an sich selbst. LG Bettina

Schreibe einen Kommentar zu Bettina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.