Angst, Zwang, Hypochondrie unter Corona-Druck

Wer schon vor Corona mit Ängsten und Zwängen zu tun hatte, erlebt jetzt eine erhebliche Verschlechterung von Symptomen. Was geschieht in dieser surrealen Zeit mit mir und wie gehe ich damit um?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2 Antworten

  1. Liebe Bettina Kaufmann, vielen vielen herzlichen Dank für ihre Videos.Co drei Jahren habe ich sie durch Zufall gefunden und seither höre ich mir immer wieder ihre wundervollen Videos an. Diese mir sehr Hilfreich sind. Ich beginne gerade wieder zu leben.diese Angs und Panik in mir hatte mir den Verstand geraubt. Jetzt gehe ich wieder einkaufen nur mit e Handschuhe und arbeite etwas im Garten .die Angst wird schon leichter.Vielen vielen Dank liebe Frau Bettina Baumann.glg Kornelia V.

    1. Liebe Kornelia, es ist wunderbar zu hören, dass Sie sich Stück für Stück Ihr Leben zurückerobern. Und dass ich Ihnen dabei helfen konnte. Bleiben Sie dran, Sie können sehr viel für sich tun! Auch diese schwierige Zeit bekommen wir in die Kiste, es ist nur eine Frage der Zeit. Danke für Ihre Zeilen und herzliche Grüße Bettina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.